Zentrales Thema meiner künsterischen Auseinandersetzung ist das Spiel. Aus bildnerisch und poetischer Sicht ist dabei der Moment interessant, an dem das Spiel zu kippen droht. Es ist der Moment an dem die Teilnehmer zu Kontrahenten werden und das Spiel zum Duell. Diese Augenblicke versuche ich in meinen Arbeiten herauszukitzeln, indem ich das Material oder die Konstruktion an ihre Grenzen bringe, Verfor- mungen an unvermuteten Stellen erziele und so die Gegegenstände und Materialien ihr wahres Gesicht zeigen und die eigentlichen Bilder und Geschichten erzählen.

KONTAKT

 

 

s.mayrhofer@web.de

Tel.: 0049 (0) 1716544044

 

Danke! Die Nachricht wurde gesendet.